SF-Pyhra

Unser Vereinsgrundstück in Brunn ist nur für Mitglieder nutzbar

https://www.bergfex.at/niederoesterreich/wetter/stationen/stpoelten/

Zufahrt und Abfahrt bitte immer über diesen Punkt!! hier 48.171130, 15.654568

Von St. Pölten kommend geht’s genau dort links rein auf die Schotterstrasse und nach ca. 1km nochmal links

Bitte unbedingt Tor zumachen!! Schafe sind wieder da!!

—————————————————

Hier ein Link zur Wetterstation St. Pölten

https://www.bergfex.at/niederoesterreich/wetter/stationen/stpoelten/

Hier findet man unter anderem die Niederschläge der letzten Stunden und Tage! (…die Wetterstation ist ca. 3km westl. vom Vereinsgrundstück)

Sport und Freizeitclub Pyhra

Stallbach 4, 3072 Kasten, ZVR-Zahl: 032384287

Kontakt, Anmeldung…weitere Infos

Obfrau: Michaela Klanert, 06645215482
E-Mail: franz.klanert@gmail.com

Regeln

Bitte beachten Sie unsere Platzordnung und Sicherheitsregeln, wenn Sie sich auf unserem Gelände befinden. Es dürfen nur angemeldete Fahrer trainieren. Dies gilt auch für Kleinstkinder auf Ihren Minimotorrädern

1.     Es muss grundsätzlich mit Sicherheitsbekleidung gefahren werden. Beschreibung siehe weiter unten.

2.     Tanken auf dem Gelände verboten. Vorher tanken!

3.     Waschen nicht erlaubt

4.     Schritttempo im Fahrerlager

5.     

6.     Außerhalb der offiziellen Fahrzeiten, auch in der Pause, Motoren = AUS

7.     Es darf keinerlei Müll hinterlassen werden.

8.     Es darf nur auf den jeweils ausgewiesenen Bahnen gefahren werden. Grasbereiche werden nicht befahren

9.     Trainingszeiten. Täglich von 8Uhr bis 30min. vor Sonnenuntergang, es besteht kein Anspruch auf diese Zeiten

10.  Streckenzustand. Es gibt keinen Anspruch auf irgendeine bestimmte Form des Streckenzustandes oder Bau.

Sicherheitsregeln

·         Niemals alleine trainieren. Niemals auf der Bahn anhalten

·         Zu-und Abfahrt nur über die offziellen bekannten Ein- und Ausfahrten. Infos hierzu vom Streckenchef Martin einholen. Es darf nicht abgekürzt werden!!!

·         Bei Stürzen hinter Sprüngen gilt:

·         Auf kürzesten Wege seitlich die Bahn sofort verlassen. Niemals den Sprunghügel gegen die Fahrrichtung hochlaufen.

·         Dafür sorgen, dass die nachfolgenden Fahrer gewarnt werden

·         Erst dann wird das Motorrad geborgen

·         Kinder müssen von Ihren Eltern mit diesen Regeln vertraut gemacht werden

·         Schnellere Fahrer nehmen Rücksicht auf langsamere Fahrer. Training ist kein Rennen, sondern eine Erprobungs- und Übungfahrt.

·         Langsame Fahrer halten Ihre Spur, lassen den schnelleren überholen und wechseln nicht plötzlich die Spur.

·         Die erste Runde bei jeder Trainingseinheit ist grundsätzlich eine Besichtigungsrunde und dient da zu sich mit der Bahn vertraut zu machen.

·         Erkennt Eure Grenzen und handelt Eurer Gesundheit zu Liebe eigenverantwortlich und vernünftig. Wer noch nie gesprungen ist, muss auch nicht sofort jeden Table schaffen. Wer bereits Fahrerfahrung bezieht auch andere Faktoren wie Wind und Bodenunebenheiten in seine Überlegungen ein. Verbessert Euch immer von einem stabillen Level aus weiter. Als Fahranfänger beschäftigt euch mit der Fahrtechnik. Sprecht mit anderen Fahrern, nehmt Unterricht oder besorgt euch Literatur.

·         Generell gilt Ihr seid für alle Aspekte Eures Training selber verantwortlich und übernehmt mit Eurem Verhalten auch die Verantwortung für die Gesundheit eurer Sportskollegen. Handelt danach.

—— Klima und Gesundheit —-

Franz Klanert: „nimm Dir Zeit und schau Dir das an“

..weil!!!

50% unseres Klimsaproblems wäre gelöst wenn wir auf Fleisch und Milchprodukte verzichten würden. !!!!! echt jetzt!!!

Und das hier auch…unsere Empfehlung

„Cowspiracy“ ein Film auf NETFLIX